Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/dark-twin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was geht in jemanden vor, der sich den sehnlichsten Wunsch, von anderen anerkannt zu werden, immer wieder selbst zerstört? Sie ist allein, niemand will mit ihr zu tun haben, sie fühlt sich ständig wie das Opfer. Alle Menschen sind böse. Alle außer ihr. Sie ist das arme kleine Mädchen, das total unschuldig ist und für rein gar nichts etwas kann. Jeder ist angeblich so gemein zu ihr, niemand ist nett. Man schubst uns schikaniert sie. Warum? Sie kann es nicht sagen. Sie sagt, dass sie nie irgendwas macht. Sie geht auf Leute zu und wird sofort fertig gemacht.

Doch ist die Frage: Welche Leute sucht sie sich aus? In einem Indie-Club hat sie einen süßen Typen kennen gelernt. Sie zeigt mir ein MySpace-Foto von ihm. Oh meine Güte! Ein Milchbubi!! Ich frage sie, wie alt er ist, er sieht ja so unglaublich jung aus. "Da steht sein Alter: 20." 20? Zwanzig?!? Sie könnte fast schon seine Mutter sein! Sie geht auf die 40 zu, hat die ersten grauen Haare. Was zur Hölle will sie von einem 20ährigen? Sie weint. Ich sei ja so grob zu ihr. Ich entschuldige mich für meinen Ton, aber nicht für meine Einstellung. Gut, jedem sein Fetisch, ne? Aber sie ist zu wählerisch, fühlt sich wie eine 17jährige und will dementsprechend einen jungen Hüpfer. "Der ist so süß. Er hört die selbe Musik wie ich. Ist das nicht toll?" Äh... ja. Sehr schön. "Weiß er, dass du ihn süß findest?" "Nein, spinnst du? Das sag ich ihm doch nicht!" Die beiden hatten sich einfach so unterhalten. Er wollte nur über Musik reden, sie hat sich Hals über Kopf in ein halbes Kind verliebt. Na toll. "Nächste Woche ist wieder dieser Indie-Abend. Ich gehe hin, er wird auch da sein. Er ist immer da, sagt er."

Eine Woche später. Sie hat dicke verheulte Augen. Ich frage, was los ist. "Er will nix von mir!" Wen wundert es? "Er schwärmt für so eine Blondine." In seinem Alter, versteht sich. "Wieso hat er mir das nicht vorher gesagt? Jetzt habe ich mir all diese Hoffnungen gemacht. Und dieses Mixtape kann ich ja nun in die Mülltonne werfen". Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Sowas wie: "Das hättest du dir denken können!" würde meinen Tod bedeuten. Oder ihren. Ich halte sie für stark selbstmord-gefärdet. Daher sage ich nichts, sondern schaue auf dieses Mixtape. Es ist eher eine CD, deren Cover ein selbstgezeichneter Hase ziert. Würde ich es nicht besser wissen, würde ich glauben, es wäre von einem Kindergarten-Kind gemalt worden. Sie heult weiter und erzählt mir von all ihren geplatzen Zukunftsträumen.

Das sind also die "gemeinen" Leute? Sie macht Jugendlichen durch ihre Schwärmereien Angst und meint dann, dass ja kein Mensch was mit ihr zu tun haben will. Keiner würde sie mögen oder ihr sonstwie nahe stehen wollen. Ich frage sie, warum sie es nicht mit gleichaltrigen Männern versucht. Aber sie flippt aus: "Die sind alle so eklig!". Okay, wer verallgemeinert und so ein schlechtes Weltbild hat, darf sich über nichts wundern. Sag ich aber nicht, sondern verschwinde wortlos.

1.6.09 17:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung